Havelrunde mit Surprise

Havelrunde mit kleinen und großen Vampiren, einem Schiffsunglück, einer Biberbegegnung und dann war auch noch das schönste Stück der Havelrunde abgesperrt …

Eiswerder Brücke
Eiswerder Brücke mit Blick auf Eiswerder

Eigentlich wollte ich gegen 19.30 Uhr los, aber aus unerfindlichen Gründen verzögerte sich mein Start um eine halbe Stunde.  Der Sonnenuntergang leider schon vorbei, also freute ich mich auf die Blaue Stunde.

Blaue Stunde
Blaue Stunde an der Havelrunde


Das Schiffsunglück

Gleich hinter der Eiswerder Brücke sah ich einen Menschenauflauf, die aufgeregt und heftig gestikulierend am Kai standen. Als ich näher kam sah ich …. warum.

Eins der großen Schiffe, die gerade ausgebaut werden, war auf der Steuerbord Seite umgekippt und zur hälfte versunken. Der Besitzer schlug immer wieder die Hände über dem Kopf zusammen und war stinkesauer. Alle, die vorbeikamen und ganz erschrocken schauten, wurden mit wütenden Blicken bedacht und so hab ich mich nicht getraut das Dilemma zu dokumentieren. Da geh ich die nächsten Tage nochmal hin… 😉

Vampire

Havelblick
Havelblick auf die Havelschanze

Auf der gesamten Tour schwirrten voll die fetten Mücken um meine Ohren herum und ihre Jäger, die Fledermäuse, sausten nur so durch die Lüfte. Eins ist sicher, für die großen Vampire war es ein Festmahl. Und ich hoffe, dass sie sie alle verspeisen, denn sobald ich zum fotografieren stehen blieb, fanden die mich auch total lecker,….oh weia.

Biber in Warteposition

Etwas später sah ich dann noch einen Biber auf mich zuschwimmen. Als er mich bemerkte, drehte er ab, schwamm ein wenig weiter weg und begab sich dann in Warteposition.

Der hat doch tatsächlich darauf gewartet, das ich verschwinde. Also tat ich ihm den Gefallen, … 😂

Unterbrechung der Lieblingsrunde

Bauzaun
Bauzaun vor dem Filmgelände, CCC Studios

Kurz vor den Filmstudios war dann meine Havelrunde durch einen neuen fetten Bauzaun unterbrochen. So ein Mist. Durch einen Spalt fotografiert, entdeckte ich, das Aktivitäten auf dem Gelände der CCC Filmstudios begonnen hatten.

Als ich das Gelände umrundete konnte ich noch ein paar Container, Dixi-Klos und ein geparktes Auto entdecken. Ich bin gespannt, ob sie das schöne alte Filmstudio an der Havel restaurieren. Also ein toller Lost Place der Vergangenheit.

Lost Place
Lost Place der Vergangenheit, CCC Filmstudios


Das blaue Glück

Havelblick
Havelblick von der Eiswerder Brücke in Richtung Spandauer Brücke

Und jetzt komm ich auf die blaue Stunde zu sprechen, die still über der Havel lag, bei milden Temperaturen und einer herrlichen Luft. Die Intensität des Blaus berauschte meine Sinne bis in die hintersten Winkel und machte mich einfach nur glücklich.

Unter diesem link findet ihr die Karte und eine genaue Beschreibung der Havelrunde. Viel Spaß beim Nachwandern.

Eure Clara

Die Havelrunde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud