Zossen, Kunstbank und Baumkunst in der Wüste

Von angeschlagener Kondition, endlosen Wüstenwegen, einem Friedhof mit einem sexy Baum, einer coolen Sitzung, einem lecker Eis und einem schönen Park in Zossen.

12,8 km von Gallun nach Zossen auf dem Europäischen Fernwanderweg E10 und Fontaneweg F4.

Am Morgen wurden wir mit einem sehr üppigen Frühstück bedacht und machten uns, etwas angeschlagen, gegen Mittag auf den Weg nach Zossen.

Wir hatten uns die Route nach Zossen von mapy vorschlagen lassen und so machten wir heute lieber keine Experimente und hielten uns an die vorgeschlagene Strecke. Wir verließen das Dörfchen Gallun in nordwestlicher Richtung und mussten erst einmal 2 km an der Straße entlang.

Als wir dann in die Wildnis abbogen lagen endlose Sandwege vor uns, die uns mächtig Kraft kosteten. Bei jedem Schritt sanken wir tief in den brandenburgischen Sand, wir sprachen wenig, konzentrierten uns, den besten Weg zu finden und waren dann froh kurz vor Zossen wieder festen Boden unter den Füßen zu haben. Selbst Asphalt war uns lieber als diese Sandwüste, die uns ordentlich Konditionen abverlangte.

Südlich von Schöneiche machten wir auf einem Friedhof eine kleine Rast. Wir füllten unsere Wasservorräte auf und entdeckten diesen ungewöhnlichen Baum der uns ein Schmunzeln ins Gesicht drückte.

Der Friedhof mit dem sexy Baum

Ein bisschen Waldboden hatten wir dann auch noch und eine sehr schöne Bank, die wirklich zum Ausruhen einlud.

Eine ungewöhnliche Gartenstatue, Weite Blicke und Wege und Storche bald flügge
Unendliche Sandwege und eine echt coole Bank zum Ausruhen

Dann ging es schnurstracks nach Zossen rein, wo wir uns an der ersten Eisdiele erst einmal ein Eis gönnten. Eis leckend durchquerten wir das kleine Städtchen entdeckten junge fast ausgewachsene Störche in ihrem luftigen Nest und einen wunderschön angelegten Park mit vielen Freizeitmöglichkeiten für die ganze Familie.

Ein lecker Eis im Stadtpark Zossen

Vielen Dank liebe Ines, für diese tolle Wanderung. Ich freu mich schon auf weitere Mikroabenteuer, die wir zusammen erleben werden. 💖

Für die Verfolger hier der Komoot-Track:

https://www.komoot.de/tour/439155331?ref=aso

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud