Buch, Lost Place Waldhaus, Heimstätte für Brustkranke

  • An- und Abfahrt mit dem Auto
  • 2,4 km Explore Hike in Berlin Buch

https://www.komoot.de/tour/661643794?ref=wtd

Gemeinsam mit anderen LOST PLACE Freunden ERFORSCHTEN wir das KRANKENHAUSGELÄNDE in der Nähe von ALT BUCH.

Die Heilanstalten Buch sind ein KOMPLEX von Krankenhäusern und Heimen, die in der Zeit von 1898 bis 1930 erbaut wurden. Dazu gehören jeweils zwei Lungensanatorien und psychiatrische Kliniken und ein Alten- und Pflegeheim, sowie Verwaltungsgebäuden und einer Wohnsiedlung.

Es folgt erst einmal die Galerie mit vielen tollen Fotos und im Anschluss daran weitere Informationen über die Geschichte des Geländes. Viel Vergnügen!!!

Waldhaus Buch
Gemeinsam mit anderen Lost Place Freunden erforschten wir das Krankenhausgelände in der Nähe von Alt Buch.Die Heilanstalten Buch sind ein Komplex von Krankenhäusern und Heimen, die in der Zeit von 1898 bis 1930 erbaut wurden. Dazu gehören jeweils zwei Lungensanatorien und psychiatrische Kliniken und ein Alten- und Pflegeheim, sowie Verwaltungsgebäuden und einer Wohnsiedlung.
Neubau auf dem Gelände des Waldhauses
Waldhaus Buch
« von 27 »

Ein Heim für Brustkranke

Zuerst wurde das Lungenkrankenhaus nördlich von Alt-Buch errichtet. Diese “Heimstätte für Brustkranke” war geplant für 150 männliche TBC-Patienten. Der neobarocke Schlossbau ermöglichte durch seine Konstruktion vorgelagerte Liegehallen für die Patienten. Die Freiluft Therapie wurde zu dieser Zeit das erste Mal zur Genesung von Tuberkulose Patienten eingesetzt. Der Gesamtkomplex mit Pförtnerhaus, Beamtenwohnhaus und weiteren Liegehallen befindet sich in einer parkähnlichen Anlage. Dadurch entstand der Name “Waldhaus Buch”.

Um 1900 begannen die Bauarbeiten. Dabei wurden Tongefäße und Bronzegegenstände aus der jüngeren Bronzezeit entdeckt. Von 1905 bis 1927 war es eine Lungenklinik, 1942 Luftwaffenlazarett und ab 1945 umfunktioniert als orthopädische Klinik. Diese weiterte sich 1962 mit einem Rehabilitationszentrum.

Ab 1992 steht der unter Denkmalschutz stehende Komplex leer, und soll restauriert werden. Bei der Planung sind im Sommer letzten Jahres die Parteien der Senatsverwaltung Berlin in Schreit geraten. So liegt dieser Ort nur noch für kurze Zeit in diesem Dornröschenschlaf, indem wir es vorfanden.

Zu einem anderen Zeitpunkt besuchte ich einen weiteren Krankenhauskomplex in Buch. Der Link dazu:

Buch, das Krankenhaus am Rande der Stadt und die Kunstwege

Hier kannst du gern diesen Beitrag kommentieren oder auch einen allgemeinen Kommentar beitragen: