Geburtstag, Havelrunde mit Besichtigung des Filmgeländes

  • Start U-Bahnhof Haselhorst
  • Ziel Altstadt Spandau
  • 4 km Havelrunde mit Besuch der CCC Filmstudios bei herrlichstem Sonnenschein
  • familiengeeignet

https://www.komoot.de/tour/681131384?ref=wtd

Am 23. Februar, meinem Geburtstag, konnte ich mich eine Stunde früher von der Arbeit loseisen. Ich stieg an der U Bahnstation Haselhorst aus und begab mich in Richtung Havel.

Bauarbeiten an der Havel

Schon eine ganze Weile habe ich nicht mehr nachgesehen, wie weit die Bauarbeiten an der Promenade fortgeschritten sind, denn der Lärm der vielen Baustellen schreckten mich ab.

Von der Pulverfabrik zum Filmstudio

Das riesige Gelände der ehemaligen Pulverfabrik, auf dem die Filmstudios stehen, musste nach dem Krieg von Altlasten befreit werden. Heute wird es nach und nach mit Wohnungen bebaut. Viele Teilstücke sind schon fertiggestellt, die Infrastruktur wurde angepasst und mehr und mehr Menschen ziehen an diesen wunderschönen Ort, der den Blick auf die Havel ermöglicht.

Es folgen die Fotos, danach könnt ihr weitere interessante Infos abrufen. Viel Spaß dabei.

Geburtstagshavelrunde
Havelrunde mit Baustellenbesichtigung auf dem ccc Filmgelände
Der Abzugsgraben nähe U Bahnhof Haselhorst
Geburtstagshavelrunde
« von 19 »

Das Filmgelände

Zuerst erblickte ich das CCC Filmgelände mit dem alten Gebäude und dem schicken Turm. Der Bauzaun war mit Fotos geschmückt, die zeigen, wie das Gelände in Zukunft einmal aussehen wird. Schon von weitem hörte ich die Bagger und den Betonbrecher.

Viele tolle Filme wurde auf diesem Gelände gedreht und für immer ist es mit dem Namen Artur Brauner und Romy Schneider verbunden. Nicht einmal 20 Jahre wurden hier große Filme produziert, doch zu dieser Zeit gingen viele Filmstudios dazu über im kostengünstigen Ländern zu produzieren und so bekamen die Filmstudios nur mäßige Aufträge.

Bauzäune kappen den Weg

Mehrfach hatte ich mir die Gebäude auch von Innen ansehen können, doch zur Zeit kann man nicht einmal an der Havel entlanggehen. Massive Bauzäune versperren dieses wirklich schöne Teilstück an der Havel.

Eiswerder Brücke und die 3 Speicher

Eiswerder Brücke im Sonnenlicht

Auf der Eiswerder Brücke, meine Lieblingsbrücke, konnte ich in der Ferne die weit fortgeschrittenen Bauarbeiten der 3 Speicher auf der anderen Seite der Havel entdecken. Auch hier werden bald Menschen einziehen. Seitdem die Flugzeuge nicht mehr in Tegel starten und über die Köpfe der Spandauer fliegen ist es hier ruhiger geworden, mit Ausnahme der Bauarbeiten, aber auch die werden bald abgeschlossen sein.

Kulturdenkmal

Die Eiswerder Brücke ist eine stählerne Fachwerk-Bogenbrücke die unter Denkmalschutz stehet und auf der Liste der Kulturdenkmale in Berlin-Spandau eingetragen ist. Sie wurde 1892 errichtet und ermöglichte den Zugang von der östlichen Seite, der bis dahin nur mit einer Fähre überwunden werden konnte. 1945 wurde sie gesprengt und 1958 wieder aufgebaut. So konnte die Insel Eiswerder auch im Winter erreicht werden, wenn wegen der Vereisung der Zugang für die Fähren nicht möglich war.

2 Gedanken zu „Geburtstag, Havelrunde mit Besichtigung des Filmgeländes“

  1. Schöner Beitrag mit tollen Fotos.
    Eine Frage noch: Du verlinkst auf deine Homepage. Das würde ich auch gerne tun, weiß aber nicht, wie das funktioniert. Brauche ich eine eigene Webseite und muss diese selbst hosten? Danke für deinen Tipp zu den einzelnen Schritten.

    1. oh, danke für deine Frage.
      Sie zielt wohl darauf hinaus, dass du deinen kostenlosen, bei WordPress.com gehosteten Blog in eine selbstständig Domain überführen möchtest?
      Meines Erachtens geht das ganz gut. Achte bei der Auswahl des Webhosters darauf, dass es gewährleistet ist.
      Wir haben im All-inkl gute Erfahrung gemacht, preiswert, Service einwandfrei.
      Beachte die Youtube Tutorials zum Thema – es gibt für alles eine Lösung 🙂

Hier kannst du gern diesen Beitrag kommentieren oder auch einen allgemeinen Kommentar beitragen: