Archiv der Kategorie: Unterwegs mit dem 9 Euro Ticket

Von Neuruppin nach Lindow durch die Streusandbüchse Brandenburgs

18,6 km WILDNIS-Wanderung von NEURUPPIN aus durch die „STREUSANDBÜCHSE“ Brandenburgs, mit KAMIKAZE-Busfahrt im Ersatzverkehr, OST-Schrippen in einer alten Bäckerei, einem ZELTHUT im Tempelgarten, einem glänzenden PARZIVAL am See, von einer WARTENDEN DAME, schweren Beinen, KUNST in einer KASERNE und einem Ort am SEE, an dem man seine SEELE BAUMELN lassen kann.

Von Neuruppin nach Lindow durch die Streusandbüchse Brandenburgs weiterlesen

Salzburg und die Wasserspiele auf Schloss Hellbrunn

8 km stadtnahe LANDwanderung auf den SPUREN der alten SCHLÖSSER rund um SALZBUNG herum, mit einer HELLEN Kirche, einem DUNKLEN Schacht, einem RIESIGEN Stuhl im Garten, einem EINHORN im Museum, LUSTVOLLEN SPIELEN mit Wasser und heißen RHYTHMEN am Schloss einer GELIEBTEN.

Jetzt die Fotos und dann die Geschichte mit Spritzeffekt:

Salzburg und die Wasserspiele auf Schloss Hellbrunn weiterlesen

Salzburg und die Festung Hohensalzburg

  • Start und Ziel: Motel One Mirabell, Südstadt, Salzburg, Österreich
  • Anfahrt: mit dem 9-Euro-Ticket in 14 Stunden von Berlin Hauptbahnhof nach Salzburg
  • Knapp 7 km Stadtwanderung durch Salzburg mit verlorener Stadtführung und Aufstieg auf zur Festung Hohensalzburg
  • https://www.youtube.com/watch?v=2ZFiYOspRo0

7 km STADTwanderung durch das herrliche österreichische SALZBURG, mit schöner ATMOSPHÄRE, CHILLIGEN Fischen, einer kleinen ABKÜHLUNG, PFERDEHUFEN auf den Straßen und Plätzen, einer VERLORENEN Führung, der ERSTEIGUNG einer hohen FESTUNG, durch die EINSPURIGE Wege mit vielen TREPPEN führten und einem SONNENUNTERGANG auf dem Heimweg.

Salzburg und die Festung Hohensalzburg weiterlesen

Beelitz Heilstätten, moderner Lost Place, Pfade in den Baumkronen und Baustellen Besichtigung

  • Start und Ziel: Bahnhof Beelitz-Heilstätten, Anfahrt mit dem RE7
  • 9,4 km Gebietserkundung auf dem Gelände der Beelitzer Heilstätten mit einer Führung durch drei Gebäude und dem Baumkronenpfad
  • https://www.komoot.de/tour/840992204?ref=wtd

9,4 km durch die VIER extrem unterschiedlichen SEGMENTE der BEELITZER HEILSTÄTTEN mit SPANNENDen Hintergrundinformationen und LUSTIGEN Begebenheiten über die Durchquerung einer VERBOTENEN Zone, von LICHTDURCHFLUTETen Räumen in alten Gebäuden in denen es SPUKEN soll und fantastischen AUSBLICKEN auf und von dem Pfad INMITTEN von BAUMKRONEN.

Es folgt das Video, die Fotos und die Geschichte mit interessanten Infos: Beelitz Heilstätten, moderner Lost Place, Pfade in den Baumkronen und Baustellen Besichtigung weiterlesen

Bad Belzig, Kunstwanderweg Südroute mit der kleenen Wandergruppe

  • Start: Bahnhof Wiesenburg
  • Ziel: Bahnhof Bad Belzig
  • 17,5 km Kunstwanderweg durch den Hohen Fläming mit viel Kunst
  • Kunstwanderweg Hoher Fläming/Europäischer Fernwanderweg E11/Naturparkrundwanderweg 75
  • https://www.komoot.de/tour/838685558?ref=wtd

17,5 km herrlichste MISCHWALDwanderung durch den Hohen Fläming mit einem RHODODENDRON MEER, einem MUSEUM unter dem DACH, einem UNBEKANNTEN Kind, von KUGELrunden KÜHEN, einer DICKEN Lippe, DURCHSICHTIGEN Wölfen und einem WANDERNDEN Lexikon.

Bad Belzig, Kunstwanderweg Südroute mit der kleenen Wandergruppe weiterlesen

Allein unterwegs im Fläming, der Galgenberg und eine verhängnisvolle Abkürzung

  • Start: Mit dem 580iger Bus vom Bahnhof Bad Belzig nach Dippmannsdorf
  • Ziel: Ab Bad Belzig Bahnhof 590iger Bus, Bushaltestelle ZEGG
  • 11,3 km Bergwanderung auf den Galgenberg und einer verhängnisvollen Abkürzung
  • Burgenwanderweg/Europäischer Fernwanderweg E11/Naturparkrundwanderweg 13/Terrainkurwege
  • https://www.komoot.de/tour/835308851?ref=wtd

11,3 km Waldwanderung  durch Kiefern- und Mischwaldwälder auf einsamen Wegen mit einem ZUFALLsfund, dem GERÜCHT eines Försters, einem ERHÄNGTEN Schäfer und seinem HUND, STEINKUNST am Wegesrand, dem GEHEIMNIS der Lärche und einer VERHÄNGISVOLLEN Abkürzung.

Jetzt die Fotos und die Geschichte dazu, im Anschluss die Links zu weiteren Abenteuern im Hohen Fläming:

Allein unterwegs im Fläming, der Galgenberg und eine verhängnisvolle Abkürzung weiterlesen

Allein unterwegs im Fläming, die Postmeile und Burg Eisenhardt im Sonnenuntergang

  • Start: Bahnhof Bad Belzig
  • Ziel: Gasthof zur Postmeile, Bad Belzig
  • 7,4 km around Bad Belzig, mit Wetterkapriolen, einem Blind Date und einem Sonnenuntergang auf Burg Eisenhardt.
  • Panoramaweg/Terrainkurwege/Europäischer Fernwanderweg E11/Burgenwanderweg/Kunstwanderweg/Burgpromenade
  • https://www.komoot.de/tour/834435916?ref=wtd

7,4 km Wanderung um die Stadt BAD BELZIG herum, mit Infos über die POSTMEILE, der Überwindung von VERSORGUNGSENGPÄSSEN, dem Aushalten von WETTERKAPRIOLEN, einem GEDENKSTEIN für KZ-Häftlinge, einem BLIND DATE mit einem DINO und einem Wahnsinns SONNENUNTERGANG auf BURG EISENHARDT.

Es folgen die Fotos und eine Geschichte mit Hintergrundinfos:

Allein unterwegs im Fläming, die Postmeile und Burg Eisenhardt im Sonnenuntergang weiterlesen

Allein unterwegs im Fläming, Kunstwanderweg Bad Belzig Wiesenburg, Nordroute

  • Start: Unterkunft Zur Postmeile, Bad Belzig
  • Bahnhof Wiesenburg, Rückfahrt mit dem Zug nach Bad Belzig
  • Unterwegs mit dem 9 Euro Ticket
  • 21, 6 km abwechslungsreiche Bergwanderung mit viel Kunst und wunderbaren Sichtachsen auf einsamen Wegen.
  • Kunstwanderweg Nordroute/Naturparkwanderweg 11/Europäischer Fernwanderweg E11/Terrainkurweg 07
  • https://www.komoot.de/tour/833486551?ref=wtd

21,6 km BERGwanderung auf dem KUNSTWANDERWEG von BAD BELZIG nach WIESENBUNG mit ungewöhnlichem KUNSTgenuss, einem SCHLOSS im Wandel, der Entdeckung von VERGANGENEM, der Überwindung der RUMMELN, einem RITTERSAAL der Duschraum wurde, einem gemütlichen Kaffee in besinnlicher ATHMOSPÄRE, herrlichen SICHTACHSEN und den Gedanken über das ALLEINE WANDERN. 

Es folgen die Fotos und eine Geschichte mit vielen Infos:

Allein unterwegs im Fläming, Kunstwanderweg Bad Belzig Wiesenburg, Nordroute weiterlesen

Allein unterwegs im Fläming, Bad Belzig City Tour mit ZEGG

  • Anreise: RE 7 von Bahnhof Charlottenburg nach Bahnhof Bad Belzig
  • Bezug der Unterkunft im Hotel Postmeile, Bahnhofstrasse 16, Bad Belzig
  • Anfahrt mit dem Bus 590 von Bahnhof Bad Belzig zur Haltstelle, Bad Belzig ZEGG, 1. Halt
  • 7,5 km Stadt- und Landwanderung mit Besuch des ZEGG. der Suche nach etwas Essbarem und einer unheimlichen Begegnung
  • Europäischer Fernwanderweg E11/Burgenwanderweg/Panoramaweg/Kunstwanderweg Hoher Fläming
  • https://www.komoot.de/tour/832555887?ref=wtd

7,5 km STADT-und LANDwanderung mit den Gedanken über das ALLEIN REISEN, dem Besuch einer ungewöhnlichen Gemeinschaft,  der ENTDECKUNG eines herrlichen PARKs mit einer entzückenden KAPELLE, der SUCHE nach etwas ESSBAREM, einem EISbecher Deluxe und einer UNHEIMLICHEN BEGEGNUNG zur blauen Stunde.

Es folgen die Fotos und die Geschichte mit vielen Infos:

Allein unterwegs im Fläming, Bad Belzig City Tour mit ZEGG weiterlesen

Abenteuer mit dem 9 Euro Ticket, Feueralarm im RE 1

Das Menschenmeer

Hunderte von Leuten warteten mit uns, der kleenen Wandergruppe, am Bahnhof Magdeburg in Richtung Berlin. Der RE 1 kam mit ca. 25 Minuten Verspätung an. Sofort bildeten sich dicke Trauben um die Eingänge, leichtes Gedränge. Immer mehr und mehr Menschen schoben sich in die Gänge. Wir gerieten in eine Sackgasse, das erste Klasse Abteil, noch leer. Also rein da, von hinten drängten immer mehr Leute nach.

Wir ergattern einen Vierer Sitzplatz, was für ein Glück. Jetzt begann die Diskussion über Zuzahlung für die erste Klasse. Magdeburg-Berlin mal eben 53,00 Euro für die erste Klasse, ein unglaublicher Preis. Wir beschlossen keine Karten zu lösen.

Türen klappen

Der Zug, nun voller Menschen, die gedrängt in den Gängen standen und saßen. Wir bemerkten, das die Klimaanlage nur minimale Leistung zeigte, es wurde langsam immer wärmer und der Zug fuhr auch nicht los.

Wir hörten ständig das Klappen der Türen, irgend etwas funktionierte nicht. Der sehr freundliche Zugführer ermahnte die Fahrgäste nicht in den Türen zu stehen. Doch einige Mitfahrer hielten sich nicht daran und so verspätete der Zug sich in jedem Bahnhof um ein paar Minuten.

Alarm

Plötzlich Alarm, es piepte unerträglich laut in unsere Ohren, der Alarm verstummte und ging wieder los, mehrere Male.  Die Ansage des Fahrzeugführers unterrichte uns am nächsten Bahnhof von folgenden Vorkommnissen: Abenteuer mit dem 9 Euro Ticket, Feueralarm im RE 1 weiterlesen

Magdeburg, die Insel Werder und die turbulente Fahrt mit der Rikscha

  • Anreise: Übernachtung im Intercity Hotel am Bahnhof
  • Abreise: RE 1 Richtung Frankfurt/Oder
  • 14,6 km auf der Insel Werder mit Rickscha Fahrt, Besichtigung einer romanisch gotischen Kathedrale und der turbulenten Rückfahrt nach Berlin
  • Anteile von St. Jakobus Pilgerweg (Sachsen Anhalt 1)
  • https://www.komoot.de/tour/829993453?ref=wtd

14 km Wanderung durch die ALTSTADT Magdeburgs zur Insel WERDER und dem Stadtpark ROTEHORN mit einer romanisch gotischen KATHEDRALE, der Ausgrabungsstätte eines alten STADTTORes, einer stinkenden SALZQUELLE, einem FORT mit CAFÉ, nackten FÜSSEN im heißen SAND, kleinen denkmalgeschützten BRÜCKEN an der TAUBEN ELBE, einer RÜCKFAHRT mit FEUERalarm im RE 1 und einer TURBULENTEN RIKSCHA FAHRT durch den Park.

Es folgen die Fotos und einer Geschichte mit vielen Zusatz Infos:

Magdeburg, die Insel Werder und die turbulente Fahrt mit der Rikscha weiterlesen

Magdeburg, das Hundertwasser Haus, der Dom und die Elbe mit Wassernotstand

  • Anreise: Mit dem 9 Euro Ticket, RE 1 von Berlin Charlottenburg nach Magdeburg
  • Unterkunft: Intercity Hotel direkt am Bahnhof
  • 7 km Stadtwanderung mit Führung im Hunderwasser Haus, Dombesichtigung und Elbpromenade
  • Sankt Jakobus Pilgerweg, Sachsen-Anhalt 1
  • https://www.komoot.de/tour/828637252?ref=wtd

Die kleene Wandergruppe hat sich mal wieder ein Wochenende auf den Weg gemacht eine Stadt, deren Sehenswürdigkeiten und ein wenig Umland kennenzulernen.

7 km STADTwanderung mit den 22 FIGUREN des TEUFELSbrunnens, den Ideen von HUNDERTWASSER  über die DRITTE HAUT und den RAUM DES  BAUMES, von WASSERSPEIERN in luftiger HÖHE, einer HUBBRÜCKE mit besonderer GESCHICHTE und dem besorgniserregenden WASSERstand der ELBE. 

Es folgen die Fotos und eine Geschichte mit vielen interessanten Details:

Magdeburg, das Hundertwasser Haus, der Dom und die Elbe mit Wassernotstand weiterlesen