Archiv der Kategorie: Zitadelle Spandau

Die alte Festung an der Havel ist Museum und Veranstaltungsort

Havelrunde zum Blog Geburtstag

  • Start und Ziel U + S Bahnhof Rathaus Spandau
  • 9 km Stadtwanderung in Spandau an der Havel entlang, die Havelrunde in meiner Hood.
  • Havelseenweg
  • Familiengeeignet

https://de.mapy.cz/s/bapaserodo

Dieses Mal ein Mapy-Track, leider auch nicht ganz korrekt. Aber bei den Aufzeichnungen  ist so einiges schief gegangen dieses Mal. 😂

9 km HAVELRUNDE zum BLOG GEBURTSTAG! MIT EUCH!

mit dem VERWINKELTEN KOLK, einem UNERREICHBAREN STERNENHIMMEL, einem BEMALTEN Haus, einem BADESTRAND für DAMEN, mit rechtsprechenden WRÖHMÄNNERN, einer INNIGEN BAUMUMARMUNG, der MASELAKE BUCHT mit ihren GEHEIMNISSEN, mit den RESTEN der PULVERFABRIK und kleinen INSELN in der WILDEN HAVEL.

Für die Ungeduldigen folgen erst einmal die Fotos und im Anschluss dann die Geschichte schwarz auf weiß! Havelrunde zum Blog Geburtstag weiterlesen

Zitadelle Spandau, romantischer Lichterzauber

Von Illuminationen auf historischem Gelände, duftenden Verführungen und weihnachtlichen Klängen.

Von meinem Balkon aus kann ich direkt auf die Havel und die dahinter liegende Zitadelle schauen. Schon seit ein paar Tagen leuchtet sie von Innen heraus in den herrlichsten Farben.

So kam ich auf die Idee mir dieses Farbspiel einmal genauer anzusehen. Gegen 17.00 Uhr zog ich mit einem Freund los und verband den Besuch mit einem kleinen Spaziergang.


Lichterzauber Zitadelle
Blick auf die Zitadelle von der Julius-Turm-Brücke
Lichterzauber Zitadelle
« von 17 »

Vom Wröhmännerpark gings direkt an der Havel entlang bis zur Julius-Turm-Brücke, die Treppen hoch und an der Straße direkt bis zur Zitadelle. Track hab ich leider vergessen, aber alles in allem ca. 5 km.

Lichterzauber

Nachdem der Weihnachtsmarkt in der Altstadt Spandau aufgrund der Corona-Lage abgesagt wurde, entwickelte sich diese neue atemberaubende Alternative in der Zitadelle.

Das historische Gelände, das ich schon zu vielen Gelegenheiten besuchte, war wirklich romantisch herausgeputzt. Großzügig verteilte Buden mit Kulinarischem lockten und die farbenprächtige Illuminationen beeindruckten nachhaltig.

Es waren nur wenige Leute auf dem Markt und obwohl es kalt und windig war, entstand eine wunderschöne Atmosphäre bei dezenter weihnachtlicher Musikbegleitung. Mit einem Eintrittspreis von 3,50 Euro nicht ganz billig, aber wir fanden ihn absolut sehenswert. 😍

Wandervorschlag

Es besteht die Möglichkeit diesen Ausflug mit einer der Havelrunden zu verbinden, um so eine kleine Wanderung zu unternehmen. Viele verschiedene Varianten dieser Tour findet ihr unter dem Suchbegriff “Havelrunden” auf diesem Blog, oder gleich hier:

https://www.komoot.de/tour/474579182?ref=aso


 

Schau alle Bilder groß und schön an, nutze die neue Lightbox

Blogs/Weblogs am Computermonitor betrachten und lesen, das lohnt sich. Du siehst einfach mehr. Und schöner.

Gerade Fotos kommen im Panorama- und Kinoformat sehr viel besser als auf dem kleinen Handy-Screen.

Daher haben wir in Claras.IllustrierteWelt.de nun eine sogenannte “Lightbox” integriert. Auf deutsch: einen Leuchttisch.

Schau alle Bilder groß und schön an, nutze die neue Lightbox weiterlesen

Zitadelle Spandau – Weiter Blick in Kunst und Kultur

Beim letzten Besuch auf de Zitadelle habe ich nicht daran gedacht, die Außenausstellungen genauer zu betrachten. Aus diesem Grund gibt es hier einen kleinen Nachtrag, denn die Ausstellungen waren echt sehenswert.😍

Spree Cuts – Porträt einer Stadtflusslandschaft

Eigentlich ist die Zeit für diese Ausstellung schon abgelaufen, doch heute konnte ich sie noch einmal bewundern. Schau unten in diesem Beitrag dir das kleine Video an.

Installation Spree Cuts in der Zitadelle Spandau im Januar 2021
Installation Spree Cuts in der Zitadelle Spandau im Januar 2021

Ebenfalls sehr sehenswert eine weitere Installation von T-shirts, die an langen Baumstämmen befestigt sind. Darüber konnte ich leider nichts in Erfahrung bringen, aber vielleicht kann ja einer von euch etwas hinzufügen. Zitadelle Spandau – Weiter Blick in Kunst und Kultur weiterlesen

Zitadellenspaziergang – Die Erkundung nach der Corona-Eröffnung

Kleiner Nachmittagsspaziergang, ganz gemütlich, mit Ralph Bauer, um die Zitadelle herum geplant. Da traute ich meinen Augen kaum, sie ist wieder offen 🥰.

Und da kenn ich mich super aus, da ich viele Jahre dort auf Mittelalterfesten gearbeitet habe. So konnte ich auch mal ein wenig Fremdenführer spielen … grins.

Viele Teilstücke neu für das Publikum geöffnet. Und dann zur goldenen Stunde…wow. Auch wenn man noch nirgendwo rein konnte … super geil.

Wir konnten eine Künstlerin durchs Fenster bei der Arbeit betrachten, die völlig darin versunken war.

Innenhof der Zitadelle mit Fotoinstallation Spree Cuts
Innenhof der Zitadelle mit Fotoinstallation Spree Cuts

Ein sehr schöner Ort. ❤ Spandau

Am Schluss bin ich nochmal auf dem Wall bis zur Spitze. Dort saßen zwei junge Leute auf einem abgestorbenen Ast, der in die Havel hineinragte, und meditierten.

Tour Spandau
Aktivität 7,7 km • 1:21 Std.
https://mapy.cz/s/nozonurasu

Dann in die Altstadt, halben Hahn eingesackt und ab nach Hause.


Einige winterliche Großfotos hier in dieser Slideshow … :

Zitadelle Spandau I
210117_Zitadelle_Rundgang-001
Rundgang auf der Zitadelle Spandau - Teil I
« von 12 »