Jakobswege in der Region

Pilger am Jakobsweg bei Werneuchen
Pilger am Jakobsweg bei Werneuchen

Der Jakobsweg hat für mich eine ganz besondere Bedeutung. Im September des vergangenen Jahres bin ich das erste Mal zu einer 3-Tage-Wanderung aufgebrochen. Dieses Erlebnis hat mich sehr geprägt, da ich durch die Belastungen einer solchen Reise voll an meine Grenzen gestoßen bin. Der Schmerz und die Überanstrengung hat aber auch etwas anderes bewirkt.

Am 3. Tag, mitten in der Wanderung, war auf einmal der Schmerz weg, ich hatte keine Gedanken mehr in meinem Kopf ich lief weiter und weiter, mein Körper machte sich gerade, und ich wurde auch schneller.  Ich fühlte mich wie der hulk .

Dieses unbeschreibliche Gefühl von Stärke und Überwindung von Schmerz lässt mich nun nicht mehr los. Ich möchte dieses Gefühl, wenn corona es zulässt, im Sommer bald wieder erleben und hoffe darauf, das Übernachtungen bald wieder möglich sind.

Meine Abenteuer auf dieser Reise sind noch in Arbeit…

Unter dem Tag „Jakobsweg“ findest du meinen ersten Beitrag zum Thema

%d Bloggern gefällt das: