Schlagwort-Archive: Allein unterwegs

Erkenntnisse am Tegeler See, der Reset Hike

7,7 km STADT-Wanderung entlang des TEGELER SEEs mit BAD NEWS, dem ZUFALL, einem neuen BOOTSHAUS, einem verlassenen FREIZEITLOKAL, einem berühmten SCHLOSS, einer roten BRÜCKE und einem stählernen WAL.

Es folgen die Fotos und dann die Story:

Erkenntnisse am Tegeler See, der Reset Hike weiterlesen

Havelrunde Spandau, mit Sunset and Lost Ships on the ground

6,6 km INSPIRATIONS HIKE immer entlang der HAVEL mit der NEUenddeckung von ALTem, GetreideSPEICHER im neuen Glanz, dem SCHIEFEN TURM der Havelspitze, verlassenen SCHIFFEn auf Grund und einem farbenfrohen SONNENUNTERGANG.

Es folgt ein HIKING VIDEO erstellt von Google Earth und Ralph Bauer, anschließend die FOTOS und die STORY dahinter.

Havelrunde Spandau, mit Sunset and Lost Ships on the ground weiterlesen

Spandauer Havelspaziergang im Licht der untergehenden Sonne

Nachdem ich diesen Samstag mal so richtig faul war, und den ganzen Tag auf meinem Sofa an neuen Beiträgen gearbeitet habe, schaute ich aus dem Fenster und sah die Sonne langsam hinter dem Horizont verschwinden.

Also nichts wie rein in die Klamotten und runter zum Wasser. Als ich dort ankam, war die Sonne schon nicht mehr zu sehen, aber das Licht, das dann herrschte, war so unbeschreiblich schön, dass ich noch bis zur Insel Eiswerder spazierte.

Jetzt die Fotos!

Spandauer Havelspaziergang im Licht der untergehenden Sonne weiterlesen

Allein unterwegs im Fläming, der Galgenberg und eine verhängnisvolle Abkürzung

  • Start: Mit dem 580iger Bus vom Bahnhof Bad Belzig nach Dippmannsdorf
  • Ziel: Ab Bad Belzig Bahnhof 590iger Bus, Bushaltestelle ZEGG
  • 11,3 km Bergwanderung auf den Galgenberg und einer verhängnisvollen Abkürzung
  • Burgenwanderweg/Europäischer Fernwanderweg E11/Naturparkrundwanderweg 13/Terrainkurwege
  • https://www.komoot.de/tour/835308851?ref=wtd

11,3 km Waldwanderung  durch Kiefern- und Mischwaldwälder auf einsamen Wegen mit einem ZUFALLsfund, dem GERÜCHT eines Försters, einem ERHÄNGTEN Schäfer und seinem HUND, STEINKUNST am Wegesrand, dem GEHEIMNIS der Lärche und einer VERHÄNGISVOLLEN Abkürzung.

Jetzt die Fotos und die Geschichte dazu, im Anschluss die Links zu weiteren Abenteuern im Hohen Fläming:

Allein unterwegs im Fläming, der Galgenberg und eine verhängnisvolle Abkürzung weiterlesen

Allein unterwegs im Fläming, die Postmeile und Burg Eisenhardt im Sonnenuntergang

  • Start: Bahnhof Bad Belzig
  • Ziel: Gasthof zur Postmeile, Bad Belzig
  • 7,4 km around Bad Belzig, mit Wetterkapriolen, einem Blind Date und einem Sonnenuntergang auf Burg Eisenhardt.
  • Panoramaweg/Terrainkurwege/Europäischer Fernwanderweg E11/Burgenwanderweg/Kunstwanderweg/Burgpromenade
  • https://www.komoot.de/tour/834435916?ref=wtd

7,4 km Wanderung um die Stadt BAD BELZIG herum, mit Infos über die POSTMEILE, der Überwindung von VERSORGUNGSENGPÄSSEN, dem Aushalten von WETTERKAPRIOLEN, einem GEDENKSTEIN für KZ-Häftlinge, einem BLIND DATE mit einem DINO und einem Wahnsinns SONNENUNTERGANG auf BURG EISENHARDT.

Es folgen die Fotos und eine Geschichte mit Hintergrundinfos:

Allein unterwegs im Fläming, die Postmeile und Burg Eisenhardt im Sonnenuntergang weiterlesen