Schlagwort-Archive: Berliner Parks

Tegel Ort, Familientour mit Fährfahrt

  • Start und Ziel: Bushaltestelle Aalemannkanal in Haselhorst, Linie 136 von Rathaus Spandau nach Henningsdorf
  • Humbolthspur/Tegeler See Route 
  • 6 km Mini Wanderung im Tegeler Forst mit Fährfahrt und vorzüglicher Speisung
  • Familiengeeignet

https://de.mapy.cz/s/hefotegusu

Bei der Bearbeitung des Komoot-Tracks ist leider ein kleiner Fehler aufgetreten. Deshalb heute mal ein Mapy-Track. Den Restweg an der Straße entlang bin ich natürlich nicht gelaufen.

6 km FAMILIENwanderung durch den TEGELER FORST mit knackigen FÄHRFAHRTEN zu Anfang und am Schluss, der ERKENNTNIS, das es eine Zeit nach Corona gibt, einer schrägen RUTSCHPARTIE, einem Blick hinter einen BAUZAUN, einem lichtdurchfluteten ZAUBERWALD und einem köstlichen DINER.

Es folgen die Fotos und die Geschichte dahinter. Tegel Ort, Familientour mit Fährfahrt weiterlesen

Auf dem Jakobsweg kreuz und quer durch die Mitte Berlins

  • Start: U/ S-Bahnhof Gesundbrunnen
  • Ziel U-Bahnhof Osloer Straße
  • 15,3 km Stadtwanderung durch die Mitte Berlins.
  • Tiergartenring/Pankeweg/Jakobsweg VIA Imperii/Heiligenseerweg
  • Familiengeeignet

https://www.komoot.de/tour/769474558?ref=wtd

Inspiriert durch einen Artikel über den “Tag der Offenen Tür” in der Wiesenburg (Link weiter unten), bastelte ich eine Tour durch meine alte Heimat, den Wedding. Ralph und ich wechseln uns mit der Ausarbeitung von Wandertouren ab und dieses Mal war ich dran.

Unterwegs auf JAKOBSWEGEN bewunderten Ralph und ich auf dieser eindrucksvollen 15,3 km STADTwanderung TÜRME aus alten Zeiten, IndustrieDENKMÄLER der Superlative, RUHESTÄTTEN mit viel Geschichte, kleine und größere FLÜSSE, skurrile BAUTEN, besondere STREET ART und eine BURG mitten in der Stadt von deren EXISTENZ kaum jemand etwas bemerkt hat.

Dieses Mal habe ich für euch ein Google Album erstellt. Wenn ihr auf den folgenden Link klickt, seht ihr eine große Auswahl von Fotos dieser Wanderung. Die Fotos enthalten Standortinformationen und  drum herum habe ich eine informative Geschichte geschrieben. Kommentare erwünscht!

Auf dem Jakobsweg kreuz und quer durch die Mitte Berlins weiterlesen

Jakobsweg mit Lilienthalpark, Kirschblüte und LP Parks Range

  • Start: Bahnhof Lichterfelde Ost
  • Ziel: Bahnhof Lichterfelde Süd
  • 10,4 km Stadtwanderung in Lichterfelde mit 1000den von Kirschblüten
  • Anteile Jakobsweg Berlin-Leipzig, Segment Teltow – Beelitz/Berliner Mauerweg/Teltower Dörferweg

https://www.komoot.de/tour/754512734?ref=wtd

10,4 km STADTwanderung mit Wanderfreundin INES auf der Suche nach der BLÜHENDEN KIRSCHE im SONNENUNTERGANG, dem ersten FLIEGEBERG Park mit seiner fantastischen ARCHITEKTUR, TRAMPELPFADEN entlang von ZÄUNEN und ein kleiner Blick auf die Reste des Truppenübungsplatzes PARKS RANGE.

Jetzt die Fotos, der Beitrag ist noch in Arbeit! Jakobsweg mit Lilienthalpark, Kirschblüte und LP Parks Range weiterlesen

Stadttour, vom bunten Wedding in die Jungfernheide

  • Start: U Bahnhof Seestraße
  • Ziel: U Bahnhof Jungfernheide
  • 9,2 km Stadtwanderung mit dem Volkspark Rehberge, dem Berliner Schifffahrtskanal und der Jungfernheide.
  • Tegeler Weg/Innerer Parkring

https://www.komoot.de/tour/717805234?ref=wtd

Diese kleine Stadtwanderung war eine echt Überraschung für mich. Obwohl ich 30 Jahre im Wedding gewohnt habe, bin ich an Orten vorbeigekommen von denen ich keine Ahnung hatte.

Es gab FRIEDHÖFE und KIRCHEN, PARKS und BLÜMCHEN, FLÜSSE und KANÄLE, BRÜCKEN und UNTERFÜHRUNGEN und viel BUNTES. Stadttour, vom bunten Wedding in die Jungfernheide weiterlesen

Entlang der Wuhle von Wuhlheide bis Ahrensfelde

  • Start: S Bahnhof Wuhlheide
  • Ziel: S Bahnhof Ahrensfelde
  • 15,8 km Stadtwanderung entlang der Wuhle
  • Wuhletalweg

https://www.komoot.de/tour/710247872?ref=wtd

15,8 km STADTWANDERUNG mit der KLEENEN WANDERGRUPPE, immer direkt an der WUHLE entlang, meist auf kleinen TRAMPELPFADEN. Uns begegneten große Areale, die mit FROSCHZÄUNEN umrahmt waren, die Reste eines BARACKENLAGERS aus der NAZIZEIT, ein alter BUS im GARTEN, die SEILBAHN der Gärten der Welt und UNGEWÖHNLICHE ÜBERQUERUNG der WUHLE.

Es folgen die Fotos vorab, Beitrag ist noch in Arbeit. Entlang der Wuhle von Wuhlheide bis Ahrensfelde weiterlesen

Biesenhorster Sand, Luftschiffhafen und Bahngelände im Dornröschenschlaf

  • Start: S Bahnhof Friedrichsfelde Ost
  • Ziel: S Bahnhof Köpenick
  • 11,7 km geniale Stadtwanderung durch den Biesenhorster Sand und ein verlassenes Bahngelände.
  • Europäischer Fernwanderweg E11/Kaulsdorfer Weg

https://www.komoot.de/tour/700184938?ref=wtd

11,7 km STADTwanderung durch den BIESENHORSTER SAND mit einer WECHSELHAFTEN Geschichte über ZEPPELINE, BAHNANLAGEN, LAUBENKOLONIEN und SANDWÜSTEN im DORNRÖSCHENSCHLAF.

Jetzt kommt der Kurzfilm zur Wanderung!!! Danach die Fotos!!! Und die Geschichte!!! Biesenhorster Sand, Luftschiffhafen und Bahngelände im Dornröschenschlaf weiterlesen

Reinickendorf, 4 Seen Wanderung mit Schlemmerei

  • Start U Bahnhof Franz-Neumann-Platz
  • Ziel Hausotterstrasse
  • 6,5 km Stadtwanderung, entlang von 4 Seen
  • Innerer Parkring
  • Familiengeeignet

https://www.komoot.de/tour/662228424?ref=wtd

STADTwanderung mit farbenfroher NATUR, drei AKTEN, vier SEEN, einem FRIEDHOF, einer FELDSTEINKIRCHE und einer riesigen SCHLEMMEREI.

Farbenfrohe Natur 

Schon der U Bahnhof Franz-Neumann-Platz ist ein echter Hingucker. Er wurde 1987 zusammen mit den Stationen Paracelsus-Bad und Residenzstraße eröffnet. An den Wänden sind Bäume und farbenfrohe Vögel dargestellt.

Drei Akte

Da ich, wie so oft, wieder viel zu früh am Treffpunkt war, bin ich ein wenig durch die Gegend gelaufen und entdeckte einen Brunnen. Drei schöne Frauen räkeln sich auf Steinplatten unterschiedlicher Höhe und in den Sommermonaten sprudeln in den Zwischenräumen Wasser-Fontänen. Reinickendorf, 4 Seen Wanderung mit Schlemmerei weiterlesen

Schwebend auf den Kienberg und die Gärten der Welt

  • Start und Ziel U Bahnhof Kienberg (Gärten der Welt)
  • 11 km Stadtwanderung mit Seilbahnfahrt und dem Besuch der Gärten der Welt 
  • Anteile Wuhletalweg
  • Familiengeeignet

https://www.komoot.de/tour/648169202?ref=wtd

Den ganzen Tag hat es mehr oder weniger GENIESELT, aber trotzdem hat es den Kern der KLEENEN Wandergruppe nicht auf dem Sofa gehalten. Wir wählten eine Erkundung des Areals um den KIENBERG herum, schwebten in LUFTIGEN HÖHEN und  lauschten dem GEFLÜSTER aus den Bäumen.

KLEINER TIPP, Kombiticket kaufen, damit man sich ungehindert bewegen kann.

Der ausführliche Beitrag ist noch in Arbeit …


Kienberg, Seilbahn und Gärten der Welt
Den ganzen Tag hat es mehr oder weniger GENIESELT, aber trotzdem hat es den Kern der KLEENEN Wandergruppe nicht auf dem Sofa gehalten. Wir wählten eine Erkundung des Areals um den KIENBERG herum, schwebten in LUFTIGEN HÖHEN und  lauschten dem GEFLÜSTER aus den Bäumen.
UBahnhof Kienberg, Gärten der Welt, schon hier ein Blumenmeer
Kienberg, Seilbahn und Gärten der Welt
« von 37 »

An dieser Stelle möchte ich auch einen weiteren Park, den ich einmal besucht habe erwähnen. Wenn ihr auf den folgenden Link klickt, landet ihr bei dem Beitrag über den Familiengarten Eberswalde, der ebenfalls sehr sehenswert ist.

Eberswalde, Stadtwanderung mit Überraschungseffekt

Berliner Stadtwanderung mit Bahnhof, Band und Bier

Von einem alten Bahnhof mitten in Kreuzberg, einer ungewöhnlichen Band und einem kühlen Bier.

Eine kleine 5,81 km  Stadtwanderung vom U-Bahnhof Möckernbrücke entlang des Landwehrkanals Richtung Kreuzberg zum Görlitzer Park. Ziel ein Auftritt der Band Drückerkolonne, Tipp von Wanderfreund Uwe.

Am Anfang musste ich viel an der Straße entlang laufen, der Verkehr hat schon ein bisschen genervt, aber für mal so zwischendurch in der Woche war das okay.

Es waren eine ganze Menge Leute unterwegs, die bei fast 30 Grad die leichte Briese vom Fluss genossen. Ein ganz schönes Kontrastprogramm zu meinen sonstigen Wanderungen durch einsame Wälder und an versteckte Seen.

Berliner Stadtwanderung mit Bahnhof, Band und Bier weiterlesen