Über mich

Ja, ein Selfie im Selfie :-)
Ja, ein Selfie im Selfie 🙂

Hi, ich bin Clara,

1986 kam ich nach Berlin. Ich habe mich sofort in diese Stadt verliebt und zog mit 20 Kartons und einem Kater in den Wedding, 2. Hinterhof, mit Aussenklo und ohne Warm-Wasser. Im Winter waren die Klos zugefroren, ich schleppte Kohlen und eine Fernsehantenne gab’s auch nicht. Aber das war mir ganz egal. Ich liebe diese Stadt, vom ersten Tag an.

Dann lernte ich meinen Nachbarn kennen, nach einem Jahr war ich verheiratet und das erste Kind war unterwegs. Es war eine tolle Zeit, die Achtziger, wild und bunt. Der Wedding ein Schmelztiegel der Kulturen.

Für mich, die aus einem Mini-Städtchen in Schleswig-Holstein kam, war diese Stadt der Himmel. So viele Möglichkeiten, so viele Eindrücke und ich fühlte mich am richtigen Platz.
FREIHEIT der Gedanken …

Nach 20 Jahren beendete ich eine ungesunde Ehe und begann mit meinen 3 Kindern ein neues Leben.

Dann lernte ich meinen Lebensgefährten kennen und wir verbrachten ein paar schöne Jahre. Wir waren mit dem Motorrad oder seinem schönen alten Segelboot unterwegs. Das war eine tolle Zeit.

Im Jahr 2011 bekam ich einen Lungeninfarkt und es stellte sich heraus, dass ich eine ziemlich blöde Krankheit habe. Sie nennt sich Faktor V Leiden Mutation und dazu gesellte sich dann noch eine COPD. Seit diesem Tag muss ich Medikamente nehmen. Von jetzt an war jede Erkältung eine Gefahr, es folgten Lungenentzündungen, die mich immer wieder heimsuchten und mir oft für Wochen die Kraft nahmen …

2016 verstarb dann meine Mutti und in den folgenden Jahren meine Schwester 49, mein Vater und schlussendlich 2019 mein Lebensgefährte mit 55 Jahren. Ich stürzte mich in die Arbeit, ging kaum vor die Tür und vereinsamte so nach und nach.

Und dann kam Corona …

Meine Kollegen und ich selbst hatten große Angst, dass ich mich anstecken könnte und so schickten sie mich nach Hause, für 3 Monate. Ich hatte ja schon viel Scheiße erlebt, aber das war der Obergau. In Woche 7 war ich dann reif für Psychiatrie.
Ich beschloss mein Leben zu ändern, von Grund auf…

Ich hatte ein altes Facebook Profil auf den Namen Clara Himmel, peppte alles ein wenig auf und begann mich in Gruppen umzusehen. Ich hatte keine Ahnung was ich gern tun wollte.

Dann kam ich mit einem Mann ins Gespräch, Ralph, der mich zu einer ersten Wanderung einlud, nach Sakrow. Das werde ich nie vergessen.

Ich erinnerte mich an meine Kindheit, das ich schon immer gern im Wald und am Wasser gewesen bin. Und so kam ich zur Wanderei.

Ganz zaghaft schrieb ich meine ersten FB-Beiträge, die dann mit der Zeit ausführlicher wurden. Ein paar Mitwanderer schrieben in ihren Kommentaren, das ihnen meine Art zu schreiben sehr gefiel und auch ich hatte großen Spaß daran.

Im April dieses Jahres bot mir dann mein Wanderfreund der ersten Stunde einen Blog an. Ich überlegte nicht lange und begann ausführliche Beiträge zu schreiben. Am Anfang sehr ausführlich, ich glaub kaum, dass viele Blogleser sie bis zum Ende gelesen haben, aber mit der Zeit lernte ich die wichtigsten Ereignisse zu beschreiben, kürzer und mit viel Humor.

Diese Wanderei hatte aber noch einen ganz anderen Effekt!!!

Ich nahm 12 Kilo ab, die viele Bewegung tat meiner Seele gut und, wie mir mein Lungenarzt bei jeder Untersuchung bestätigt, meine Werte verbessern sich zusehends. Ich habe kaum noch Erkältungen und auch die Lungenentzündungen blieben aus. Selbst als mich Corona im letzten November erwischte, bekam ich das gut in den Griff.

Mein Leben hat sich seit dem völlig verändert … und das ist gut so. Die Wanderei macht mich glücklich und zufrieden und Fotografieren und Schreiben haben sich noch dazu gesellt.

Ich möchte mich ausdrücklich bei allen bedanken, die mich auf diesem Weg begleiten und die mir auch an den dunklen Tagen mit einem netten Kommentar das Leben versüßen, denn diese dunklen Tage haben wir alle und es gilt sie zu überwinden.

Und ich möchte jedem Mut machen, der meint, dass es nicht weiter geht. Denn in jedem einzelnen steckt so viel Potential, das nur entdeckt werden will …

lets go!!!

Eure Clara

%d Bloggern gefällt das: